Crypto Trading Bots: Wie funktioniert das Autotrading auf Linux?

Crypto Trading Bots für Autotrading unter Linux
Vermischtes

Wenn es um die Finanzwelt geht, besteht die Motivation für viele darin, dass sie größtenteils nicht mehr selbst arbeiten müssen, sondern eben das Geld für sich arbeiten lassen. Zumindest in der Theorie, denn ganz ohne eigenen Einsatz geht es eigentlich nie. Das gilt auch für Crypto Trading Bots, die aber den größten Teil der Arbeit abnehmen können.

Mittlerweile gibt es viele Anbieter wie Bitcoin Circuit am Markt, die bei weniger zeitlichem Einsatz einen hohen Gewinn versprechen. Da stellt sich natürlich direkt ungläubig die Frage, ob das tatsächlich so möglich ist? Wie funktionieren diese Autotrading Plattformen und welche Chancen stecken wirklich darin? Informationen und Wissenswertes zum Thema gibt es in diesem Artikel zu lesen.

Was sind Crypto Trading Bots?

Crypto-Trading-BotWas genau ist eigentlich mit Crypto Trading Bots für Linux gemeint? Am besten lässt es sich wohl mit automatisierten Handelsplattformen für Kryptowährungen umschreiben. Gehandelt wird letztendlich mit Bitcoin, Ethereum und Co. und dabei übernimmt die Software bzw. der Algorithmus die meiste Arbeit. Letztendlich muss der Benutzer also nicht mehr selbst kaufen oder verkaufen, sondern stellt nur vorher ein, zu welchen Konditionen und Bedingungen gehandelt wird. Der große Vorteil, den die Crypto Bots versprechen, liegt darin, dass rund um die Uhr und viel schneller gehandelt werden kann. Das soll zu guten Gewinnen führen, da eben perfekte Zeitpunkte gefunden werden könnten, die manuell nicht immer greifbar sind.

Wie funktioniert ein Autotrading Bot?

Automatisierter Handel klingt gut, aber natürlich ist da die Frage berechtigt, wie das eigentlich genau funktioniert? Immerhin geht es um das eigene Geld und jeder will wissen, wie die Entscheidungen getroffen werden, nach denen gehandelt wird. Letztendlich sorgen Algorithmen für die Handelsentscheidungen. Das ist teilweise schwer nachzuvollziehen und natürlich will sich auch kein Anbieter zu tief in die Trickkiste schauen lassen. Die Idee ist aber, dass zu perfekten Zeitpunkten gekauft und verkauft werden kann. Wird ein Kursanstieg antizipiert, wird beispielsweise gekauft. Auf der anderen Seite vielleicht auch verkauft, kurz bevor es runtergeht.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Nun kann ein Algorithmus noch so gut sein, in die Zukunft schauen kann er jedoch nicht. Letztendlich werden Entscheidungen vor allem nur schneller getroffen, was bessere Erfolgschancen bringen soll. Vor allem aber gibt der Benutzer das Heft auch nicht komplett aus der Hand, denn bei jedem Crypto Trading Roboter müssen auch Parameter eingestellt werden. Diese stecken sozusagen das Feld ab, in dem die Entscheidungen getroffen werden. Diese Einstellungen können auch jederzeit wieder geändert werden.

Gewinnchancen mit Crypto Trading Bots

Am ehesten interessieren sich Benutzer für ihre Gewinnchancen mit Linux Crypto Trading Bots. Automatischer Handel ist schließlich nur dann interessant, wenn auch tatsächlich Gewinne herauskommen. Und gerade vom Markt der Kryptowährungen versprechen sich viele ein hohes Potenzial. Doch können die Krypto-Robots diesen Erwartungen gerecht werden? Wie gut stehen die Chancen tatsächlich? Kurz lässt sich sagen, dass es gute Chancen gibt, aber die Risiken nicht verschwinden, nur weil automatisch gehandelt wird. Kryptowährungen haben viel Potenzial, sind aber auch sehr schwankend im Kurs. Wer entsprechend alles nur auf eine Karte setzt, kann ebenso schnell hohe Verluste einfahren. Bessere Chancen bestehen da schon, wenn man die Investitionen breiter fächert und somit das Risiko abmildert.

Für wen lohnt sich ein Krypto Roboter?

Krypto Autotrading RoboterAn Anbietern auf dem Markt mangelt es nicht. Da gibt es mittlerweile eine große Auswahl und immer neue Crypto Handelsbots öffnen ihre Pforten. Die Frage ist letztendlich aber auch, für wen diese Crypto Bots tatsächlich geeignet sind? Letztendlich ist das auch eine persönliche Frage, denn für manche ist der Handel, wenn es um Finanzen und Kryptowährungen geht, auch ein Spaß für sich. Viele haben Freude daran, sich durch die Kurse und Nachrichten zu wühlen, um möglichst gute Geschäfte machen zu können. Und natürlich gibt es auch kritische Stimmen, die vielleicht den Algorithmen nicht allzu sehr trauen. Dann dürfte so ein Bot auch nicht gerade die richtige Wahl sein.

Wer aber noch Einsteiger in den Markt der Kryptowährungen ist, für den könnte ein automatischer Krypto Bot vielleicht genau die richtige Wahl sein. Auf diese Weise können erste Schritte gegangen werden, ohne dass man selbst zu viele eigene Entscheidungen treffen muss. Da auch selbst Parameter eingestellt werden, überlässt man seine Investition auch nicht ausschließlich dem Schicksal. Zudem bestimmt auch jeder selbst, wie viel er nun investieren möchte und kann so letztendlich die Kontrolle behalten. Wer vor allem auf Gewinne aus ist, ohne viel dafür tun zu müssen, der kann natürlich ebenfalls mal bei den Anbietern der Trading Bots für Kryptowährungen reinschauen.

Fazit zum Autotrading mit Crypto Trading Bots

Können Crypto Trading Bots tatsächlich hübsche Gewinne versprechen? Letztendlich gibt es definitiv keine Garantien. Algorithmen können zwar durchaus Entscheidungen treffen, die hohe Berechnungen voraussetzen und auch schnell sein, aber sie sind nicht absolut kugelsicher. Gerade der Markt der Kryptowährungen ist alles andere als sicher, sodass Schwankungen entstehen können, die weder Mensch noch Maschine vorhersagen kann. Grundsätzlich aber funktionieren Crypto Bots gut, da sie auf Basis von vorher eingestellten Parametern automatische Handelsentscheidungen treffen. Das erspart nicht nur Arbeit, sondern eröffnet bei allen Risiken auch Chancen. Viele dieser Plattformen bieten auch Demo Konten an, die erlauben, sich mit der Mechanik und dem Markt vertraut zu machen.