Wie du die Games von Elk Studios auf dem Linux zum Laufen kriegst

Screenshot der Elk Studios Webseite
Spiele

Eines der beliebtesten Betriebssysteme auf den Computern ist Windows. Aber dennoch gibt es Menschen, die Linux auf ihren privaten Computern nutzen und nicht nur bei der Arbeit. Aber auch sie möchten zur Erholung bspw. Casino Spiele spielen. Zwar gibt es nicht viele Linux-Enthusiasten, aber auch sie sind nicht von den Casinobetreibern vergessen worden. Sondern ganz im Gegenteil, es gibt mittlerweile eine Vielzahl von virtuellen Spielhallen, die mit Linux kompatibel sind und somit auch die Games von Elk Studios.

Die Casinos ohne Download

Die Spieler, die über den Mac oder den Windowscomputer auf die online Casinos zugreifen, die stehen vor einer großen Spielauswahl. Heute ist es bereits Gang und gäbe, dass die Games direkt im Browser gespielt werden, wobei nicht immer alle Spiele dann verfügbar sind. Aber dennoch, die meisten der Casino-Enthusiasten nutzen die Browser-basierten Bereiche der Casinos, wo für die meisten Games die Adobe Flash-Software notwendig ist, die stets vorab zu installieren ist.

Wer nun eine Windows-Software unter Linux nutzen möchte, der kann das mit dem Windows-Emulatorprogramm „Wine“ tun. Dieses wurde speziell für das Ubuntu Linux Programm entwickelt und funktioniert sehr gut. Die Seite Onlinecasinosdeutschland.com hat so bspw. alle Elk Studio Slots getestet und konnten keinerlei Probleme feststellen. Allerdings ist es notwendig, zuerst das Programm auf dem Linux-Computer zu installieren und im Anschluss die .exe-Datei des Installationsprogramms zu starten. Vor allem für die Casinospieler, die Wert auf ein ultimatives Spielererlebnis legen, ist das Programm „Wine“ optimal.

Auf welchen Browser sollte bei Linux gesetzt werden?

Es gibt im Grunde nur zwei Browser, die sich für online Spiele am besten eignen: Chrome und Safari. Android-User sind dabei meist mit Chrome unterwegs, aber auch die meisten der Windows-Nutzer nutzen heute Chrome. Bei Chrome handelt es sich im eigentlichen Sinne um den meist genutzten Browser. Es gibt viele Hersteller, wie bspw. NetEnt, die auf Safari optimieren, da der größte Teil der iPhone und iPad User damit im Internet unterwegs sind. Für die Spiele-Hersteller und Casinos macht es daher viel Sinn.

Doch geht es um Linux, dann ist Chrome die bessere Wahl. Zudem optimieren viele der Spielehersteller ihre Spiele auf Chrome und somit kommt es darauf an, auf welchen Hersteller man setzt. Wer Safari auf seinem Linux-Computer installieren möchte, der kann das nicht ganz problemlos durchführen. Denn die Installation ist nur über Umwege möglich. Aus diesem Grund ist es eine klare Empfehlung, sich Chrome für Linux herunterzuladen – wobei auch Browser wie Firefox und Opera zur Verfügung stehen – um dann damit in den online Casinos zu spielen.

Warum gibt es keine Linux Casinos?

Linux CasinosIn einigen Casinos ist es möglich, ohne Download mit dem Linux PC zu spielen. Doch wer die Software herunterladen möchte, der hat schlechte Karten. Allerdings ist das auf der anderen Seite kein Beinbruch, denn heute sind die Browser Versionen der online Casinos ebenso gut wie deren Download-Varianten. Eben aus diesem Grund sehen die Betreiber keinen Grund extra Software für Linux zu entwickeln – was im Übrigen oftmals auch für die Mac-User gilt. Wobei hier die Betreiber mehr und mehr dazu übergehen, auch für diese eine Software anzubieten.

Welche Spielautomatenhersteller eignen sich für Linux?

Alle Provider haben es bereits verstanden und optimieren ihre Spiele so, dass sie direkt über den Browser gespielt werden können. Vor allem die führenden Entwickler wie Elk Studios, Quickspin, Yggdrasil, usw. Doch das soll nicht heißen, dass auch die alt eingesessenen Hersteller hinterherhinken, sondern auch sie haben sich darauf eingestellt und optimieren ihre Spiele entsprechend.

Linux in den Spielcasinos: Gibt es Vorteile online?

Der größte Vorteil der Verwendung von Linux, um die Elk Spiele und Games anderer Provider in den Internet Casinos online zu spielen, ist, dass insbesondere die Flash-basierten Games schneller aufgerufen werden können. Begründet ist das damit, dass hier kein Download notwendig ist. Des Weiteren ist eine höhere Sicherheit gegeben und auch das Risiko von Virus- oder Malware betroffen zu sein, sinkt. Zudem erfordert das Spielen in den Linux-kompatiblen online Casinos weniger Rechenleistung, wobei die Grundvoraussetzung dafür die Installation des Ubuntu-Browsers ist.

Das Spielen in den Online-Spielcasinos über einen Linux-PC ist aufgrund bestimmter Beschränkungen etwas komplizierter, als mit dem Mac oder dem Windows-PC. Das ist durch die fehlende Kompatibilität bis hin zu nicht schlechten Grafiken. Selbst wenn die Auswahl an Casino Spielen noch sehr übersichtlich ist, so hat sich im Laufe der Jahre bereits einiges getan. Denn immer mehr Anbieter erkennen die Notwendigkeit, Linux mit einzubeziehen.