Funktionen, die Sie in Ubuntu kennen sollten

Ubuntu Funktion und Tipps
Linux / Debian

Einige nennen es Ubuntu und andere nennen es Linux. Was ist eigentlich Ubuntu und welche Funktionen hat es? Nun, Ubuntu ist eigentlich Linux. Oder besser gesagt: Es basiert auf Linux. Linux ist der Kern des Betriebssystems. Es gibt mehrere hunderte Betriebssysteme, die auf Linux basieren, und Ubuntu ist eines davon. Linux ist kostenlos und ein Open Source-System. Open Source bedeutet, dass der Code selbst, auf dem das gesamte System basiert, offen und für alle frei zugänglich ist. Die ganze Idee oder Vision, die hinter dem Projekt steht, ist unter anderem, dass das System von normalen unerfahrenen Benutzern bedient werden kann. Ubuntu verfügt daher über einige starke Merkmale und Funktionen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, einfache Installation und Zugänglichkeit sowie Benutzergemeinschaft. Aber was ist Ubuntu wirklich und über welche Funktionen sollte man Bescheid wissen?

Was ist Ubuntu?

Ubuntu ist eine Variante des freien Betriebssystems GNU/Linux für Computer und basiert auf Debian GNU/Linux. Der Name stammt aus einer südafrikanischen Philosophie, und bedeuten Menschlichkeit – weil das System für Alle leicht zugänglich sein soll. Wenn Sie Ubuntu verwenden, können Sie zahlreiche kostenlose Programme online herunterladen. Beispielsweise können Sie Programme, die sich mit Bildbearbeitung, Videobearbeitung und Musik befassen, herunterladen und benutzen. Ubuntu ermöglicht auch Internet Casinos oder Sportwetten, die Sie beispielsweise bei Mr Green finden können.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Man kann das grafische Betriebssystem testen, ohne etwas mit einer Live-CD auf der Festplatte zu installieren. Die Installation von Ubuntu ist einfach und unkompliziert. Dies erfolgt über ein Programm, das von der Live-CD gestartet wird und den Benutzer durch die Installation führt, wie es unter Microsoft Windows bekannt ist. Seit der Version 10.04 bietet sich auch die Installation unter Windows an. Es ermöglicht unerfahrenen Benutzern, das System zu testen, ohne größere Änderungen am Computer vorzunehmen.

Upgrades in Ubuntu

Ubuntu UpgradesUbuntu konzentriert sich stark auf die regelmäßige Veröffentlichung neuer Versionen, die einfache Installation und die Befreiung von gesetzlichen Beschränkungen enthält. Das System ist in erster Linie als modernes kostenloses Betriebssystem für den durchschnittlichen Computer Benutzer gedacht. Ubuntu wird alle 6 Monate in einer neuen Version veröffentlicht – also öfter als Debian. Das letzte Upgrade war dass von Ubuntu 20.04 auf Ubuntu 20.10. Ubuntu 20.10 ist somit die neueste Ausgabe, die im Oktober 2020 veröffentlicht wurde. Wir werden uns ansehen, welche Funktionen Ubuntu 20.04 hat und welche neuen guten Funktionen Ubuntu 20.10 anbietet.

Generelle Funktionen in Ubuntu

Eine der großartigen Funktionen von Ubuntu ist die Kopierfunktion. Natürlich funktionieren die klassischen Tastaturkürzel zum Kopieren auch in Ubuntu, aber es ist viel einfacher, nur die Maus zu verwenden. Ubuntu enthält eine Funktion, die einen Text automatisch kopiert, wenn Sie ihn mit der Maus auswählen. Sie können den Text dann an einer anderen Stelle einfügen, indem Sie den Mauszeiger über die gewünschte Position bewegen und auf die mittlere Maustaste oder das Scrollrad klicken. Da die Funktion standardmäßig enthalten ist, funktioniert sie in praktisch allen Programmen, in denen Sie Text auswählen können, und in praktisch allen Programmen, in denen Sie Text einfügen können.

Audiowiedergabe FunktionEine andere tolle Funktion ist die Abspielfunktion der Audiowiedergabe. Sie müssen keinen Musik-Player öffnen, um einen Ton zu hören, beispielsweise in Form einer Soundeffektdatei oder einer Musikdatei. Sie können einfach den Mauszeiger über die Datei halten. Nach einer kurzen Sekunde wird das Symbol mit einem Notizsymbol versehen und die Wiedergabe beginnt. Entfernen Sie den Mauszeiger vom Symbol, um die Wiedergabe zu beenden. AutoPlay funktioniert in Ordnern mit Symbolansichten oder Kompaktansichten.

Ubuntu 20.04 Night Light

Eine besondere Funktion die seit der 20.04 Version von Ubuntu bekannt geworden ist, ist die Night Light-Funktion. Das blaue Licht von Ihrem Bildschirm wird automatisch mithilfe der Ubuntu 20.04 Night Light-Funktion angepasst. Es ist wichtig, diese Funktion zu aktivieren, um ein gutes Schlafmuster zu erzielen und die Augen zu entlasten.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Wenn Sie die Standardeinstellungen verwenden, startet das Nachtlicht automatisch bei Sonnenuntergang und schaltet sich bei Sonnenaufgang automatisch wieder aus. Sie können die Farben auch in kalte und warme Farben ändern, indem Sie das Einstellrad neben Farbtemperatur bewegen. Wenn das Nachtlicht eingeschaltet ist, sieht Ihr Bildschirm rot oder gelb aus. Dies hat gezeigt, dass sich Ihre Augen gleichmäßiger an die Nachtsicht anpassen und zu einem besseren Schlaf führen.

Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla

Da die Upgrades unter Ubuntu relativ häufig stattfinden, sind drastische Änderungen nicht zu finden. Dies bedeutet nicht, dass Sie in Ubuntu 20.10 nichts Neues finden werden. Dank der neuesten Version von GNOME 3.38 (und anderen Desktop-Umgebungen in verschiedenen anderen Ubuntu-Varianten) gibt es einige Leistungsverbesserungen, einen neuen Linux-Kernel und visuelle Änderungen.

Ubuntu 20.10 - Groovy Gorilla im Test

Zu den neuen visuellen Funktionen gehören beispielsweise; Kalenderereignisse in der Nachrichtenleiste, Batterieprozentsatzanzeige und QR-Code WiFi-Freigabe. In Verbindung mit der letztgenannten Funktion, macht Ubuntu 20.10 es etwas einfacher, das kabelgebundene Netzwerk über einen Hotspot freizugeben. Anstatt den WLAN-Hotspot mit einem Kennwort zu teilen, können Sie jetzt einen QR-Code generieren, auf den mobile Geräte zugreifen und eine Verbindung zum Hotspot herstellen können.