Das Betriebssystem Linux feiert 30. Geburtstag

Das Betriebssystem Linux feiert 30. Geburtstag
Linux / Debian

2021 feierte das Betriebssystem Linux den 30. Geburtstag. 30 Jahre ist eine lange Zeit, weil das Internet auch schnelllebige Funktionen hat. Das Betriebssystem ist eine Erfolgsgeschichte. Vor 30 Jahren hat Linus Torvalds aus Finnland bekannt gegeben, dass er an einem neuen Betriebssystem arbeitet und andere Programmierer aufruft, daran mitzuarbeiten. Die Software und der Quellcode sind jedem/jeder Interessierten frei zugänglich. Linux ist somit ein Open Source Produkt und hat vieles möglich gemacht in den letzten 30 Jahren. Am 17. September 1991 ist die erste Version von Linux 0.01, mit Shell funktionsbereit gewesen. Seit diesem Tag gibt es das freie Betriebssystem auch für andere. Die Shell ist auch heute neben dem eigentlichen Kernel unverzichtbar für Geräte, die mit dem offenen Betriebssystem funktionieren.

Bandbreite des Linux Betriebssystems

Linux ist ein smartes Betriebssystem, das auf vielen Geräten problemlos und stabil funktioniert. Das Betriebssystem ist sozusagen auch das Rückgrat der modernen IT-Branche. Viele Geräte, die auf unixähnlichen Mehrbenutzer-Betriebssysteme aufgebaut sind, funktionieren mit Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software. Manche bezeichnen es auch als schöneres Betriebssystem als Windows und Microsoft. Viele Server, Web-Server oder File-Server, laufen mit diesem System in großen Unternehmen.

In Rechenzentren laufen Super-Computer mit dem System. Router, W-LAN- und DSL-Router, funktionieren ausgezeichnet mit dem offenen Betriebssystem. Sehr viele Smartphones, die ein Android-System haben, basieren auf einem Linux-Betriebssystem. Es kommen ständig neue Android Smartphones auf den Markt. Die Entwickler haben sich ein großes Danke in der mobilen Kommunikation verdient. Der Pinguin ist das Logo für das Betriebssystem. Entwickelt von Linus Torvalds ist es mittlerweile eine 30-jährige Erfolgsgeschichte.

Linux versus Windows von Microsoft

Linux versus Windows von MicrosoftWährend sehr viele Desktop-PCs und Laptops sowie weitere Schreibarbeitsplätze seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Windows Betriebssystem ausgestattet sind, funktionieren nur wenige Desktop-PCs mit einem Linux-Betriebssystem. In diesem Bereich hat sich Microsoft trotz mehrfachen Sicherheitslücken und sehr vielen Updates besser durchgesetzt. Profis in der IT-Branche wissen natürlich auch Linux auf dem Notebook zu schätzen. Große Vorteile des Betriebssystems sind die Malware-Freiheit und der Verzicht auf Programme, die das Laptop, den PC oder das Notebook auf Viren scannen. Programmierer und Fachleute können sogar selbst das Betriebssystem für ihre Zwecke programmieren und daran herumschrauben. Die Möglichkeit zum Programmieren besteht bei einer Open-Source-Software. Linux ist ein in der Programmiersprache C geschriebener, monolithischer Kernel. Durch die Vorteile des Betriebssystems hat das Betriebssystem weiter Wachstumspotenzial, obwohl für viele Menschen ein Wechsel von Microsoft zu Open Source System nicht einfach ist. Die Funktionen sind ähnlich aufgebaut.

Weitere wichtige Geschäftspartner und Bereiche

Weitere wichtige Geschäftspartner und BereicheLinux hat nun schon eine 30-jährige Geschichte und einige Bugs sind auch schon gelöst worden in dieser Zeit. Das Betriebssystem ist nicht allein von Linus Torvalds entwickelt worden. Linus Torvalds hat die Idee dazu verwirklicht. Auf dem weiteren Weg haben ihn viele IT-Fachleute begleitet. Viele Programmierer tauschen sich über die weitere Entwicklung täglich im Internet aus. Der Gründer des GNU-Projekts, Richard Stallmann, arbeitet eng mit Linus Torvalds zusammen. Es gibt eine Online-Community der Fans und User von Linux. Die Entwickler Community ist inzwischen groß und sehr kreativ. General Motors in der Automobilindustrie und Bosch haben viele Geräte, mit dem Linux-Betriebssystem ausgestattet. Chromebooks und Mobile.de verwenden auch erfolgreich Linux als Betriebssystem. OpenSuse bietet auch ähnlich wie Windows von Microsoft Schulungszertifikate an.

Fazit zum 30. Geburtstag von Linux

Linus Torvalds ist ein hervorragendes Betriebssystem gelungen, was weltweit viele Fans und User hat. Es gibt natürlich auch weltweit Konkurrenten wie Microsoft und IOS Apple. Es läuft auch in der Kombination mit Microsoft und macOS in einer Firma. Wer Linux auf dem Rechner verwendet, kann sich über ein sehr stabiles und virenfreies Betriebssystem freuen, mit dem die User auch sicher im Internet surfen können. Auf dem Betriebssystem laufen auch die beliebtesten Computerspiele. Für die IT-Branche ist der 30. Geburtstag von Linux mit Sicherheit ein Grund zu feiern. Herzlichen Glückwunsch zu einem funktionierenden System, das schon 30 Jahre alt wird.